Version 2.0
Gesellschaft für Ichthyologie e.V. (GfI)
Autor: Heiko Brunken, 11. Februar 2014

 

GfI_Logo_blau

 

  •  Ein deutschsprachiges Forum für Information, Kommunikation und Publikation im Bereich der Fischkunde
  •  Eine Lobby für die biologische Vielfalt der Fische in Deutschland und Österreich
  •  Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis, zwischen lokalen, regionalen und internationalen Aktivitäten

Was für Frösche, Vögel und Schmetterlinge selbstverständlich ist - so etwas gibt es auch für Fische:

eine zoologische Fachgesellschaft - die Gesellschaft für Ichthyologie e.V.

Die deutschsprachige Gesellschaft für Ichthyologie e.V. (GfI) ist ein Zusammenschluss von Fischkundlern/innen (Ichthyologen/innen) und Interessierten aus allen Bereichen der Fischkunde, wie z.B. Wissenschaft, Fischerei oder Aquaristik.

Im Vordergrund der Aktivitäten stehen die wissenschaftliche Beschäftigung mit Fischen und die Schaffung eines deutschsprachigen Forums für Information, Kommunikation und Publikation im Bereich der Fischkunde. Wesentliche Elemente der GfI-Aktivitäten sind

  • die Ausrichtung der wissenschaftlichen GfI-Tagungen,
  • die Herausgabe des Internetportals Fischfauna-Online und
  • die Publikation von Fachbeiträgen wie dem Bulletin of Fish Biology

 

Arbeitsplatz_Sammlung_Foto_Heiko_Brunken
Fisch ist nicht gleich Fisch, auch wenn es auf den ersten Blick so aussehen mag. Um die biologische Vielfalt unserer
heimischen Fischfauna zu erfassen, muss man öfter schon mal genauer hinsehen.

 

 

 

.