Version 2.0
PDF Drucken E-Mail
Angelfischerei und Fischartenschutz
Autor: Heiko Brunken, 14. November 2013

 

Angelfischerei und Fischartenschutz


Im Ausweis des Verbandes Deutscher Sportfischer e.V. - dem so genannten Sportfischer-Paß - findet sich die Formulierung:

"Dein Recht ist: Anteil zu haben an dem großen Schatz, den die deutschen Fischgewässer bergen; Deine Pflicht ist:
 d i e s e n   H o r t   z u   s c h ü t z e n ,   z u   h e g e n   u n d   z u   p f l e g e n ,   w o   i m m e r   e s   a u c h   s e i . "


In den Sportfischervereinen und -verbänden gibt es zahlreiche Initiativen, die mit großem personellen und auch finanziellen Einsatz dieses Ziel zumeist in ehrenamtlichem Engagement aktiv verfolgen. Auch wenn Fische heute nicht mehr als als "Stiefkinder des Naturschutzes" bezeichnet werden müssen, so endet doch bei vielen im Umwelt- und Naturschutz tätigen Personen und Institutionen das Wissen und das Verständnis oftmals noch an der Wasseroberfläche.

Die Natur-, Fischarten- und Gewässerschutzaktivitäten der Fischereivereine sind daher eine wichtige Komponente beim gemeinsamen Streben für den Erhalt unserer aquatischen biologischen Vielfalt.

 

Woerpe-Befischung_Matthias_Hein_640pix
Bestandskontrolle an der renaturierten Wörpe bei Bremen - auch bei miesem Wetter! Foto: Matthias Hein, Bremen.

 

 

 

.