Version 2.0
PDF Drucken E-Mail
Wie kann ich mitmachen?
Autor: Heiko Brunken, 28. Oktober 2013

 

Fischfauna-Online ist ein Gemeinschaftswerk


Man nennt es auch „Citizen Science“ oder „Crowd-Sourcing“ oder gar „Demokratisierung der Wissenschaft“, wenn sich geschulte Experten, Wissenschaftler und engagierte Bürger zusammentun, um Dinge zu bewegen, die allein kaum denkbar wären - und sei es nur eine gemeinsame Verbreitungskarte zum Vorkommen des Hechtes in Deutschland und Österreich.

„Große Themen brauchen viele Köpfe, die denken, sammeln und sortieren. Gesundheit, Flora und Fauna, Meeresbiologie und Astronomie sind solche Felder. Hier schaffen Bürger im Dialog mit Wissenschaftlern Großes – die Citizen Scientists arbeiten an wichtigen Forschungsthemen mit.“ Citizen Science

Wenn auch Sie sich beteiligen möchten, dass wir alle mehr über die Verbreitung und Biologie unserer heimischen Wildfischfauna erfahren, sind Sie bei Fischfauna-Online herzlich willkommen.

 

Verbreitungsangaben

Verbreitungsangaben (Wann, wo, welcher Fisch?) können auf folgenden Wegen mitgeteilt werden:

- direkt über die Internetseite mit einfachem Eingabeformular für registrierte Nutzer
- per Mail an die Redaktion mit einfacher Datentabelle
- per Mail oder Post übersenden Sie der Redaktion eine Kopie Ihrer Publikation, eines Gutachtens, eines Protokoll, eines Fotos etc.

 

Alle weiteren Informationen

... zum Thema Fisch, Umwelt und Gewässer jederzeit gerne formlos an die Redaktion.

Bitte beachten Sie, dass alle Daten nach dem Open-Access-Gedanken für nichtkommerzielle Nutzungen frei verfügbar bleiben.
Bitte melden Sie Verbreitungsdaten auch immer an Ihre zuständige Fischereibehörde oder Ihr Landesamt, falls dort Fischartenkataster geführt werden.

Danke für die Unterstützung!

 

.